Panasonic Lumix DMC-FZ150 Test: Kompaktkamera mit 3D-Modus

In unserem Panasonic Lumix DMC-FZ150 Test-Spiegel stellen wir euch heute die neuste Bridge-Kamera des japanischen Unternehmens Panasonic vor. Der Hersteller der Kamera wirbt unter anderem mit einem eindrucksvollen 12-Megapixel-MOS-Sensor, einem 3D-Foto-Modus, Super-Weitwinkelzoom und Full-HD-Videoqualität mit einer Auflösung von bis zu 1.920 x 1.280 Pixeln. Um einen guten Überblick über die Qualität der Digitalkamera zu geben und euch bestenfalls auch bei einer möglichen Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen haben wir uns einige Test-Urteile von Experten angeschaut und die interessantesten Aussagen und Wertungen an dieser Stelle zusammen gefasst.

Panasonic Lumix DMC-FZ150 Test-Spiegel:

Für diesen Test-Spiegel haben wir uns weit mehr als 20 Rezensionen von Experten angeschaut und sind im Schnitt auf eine Gesamtnote von 1,7 gekommen, also der Note „Sehr Gut“. Dabei ist uns kein Test über den Weg gelaufen in dem die Kompaktkamera schlechter als mit der Note „Gut“ beurteilt wurde. So lobt unter anderem die Redaktion von Audio Video Foto Bild in ihrer Ausgabe 2/2012 die gute Bildqualität der Lumix DMC-FZ150, sowie den optischen Sucher. In der Gesamtwertung geben sie ihr eine 1,8.
Auch die Tester von Chip.de zeigen sich sehr zufrieden und befinden: „Panasonics FZ150 erweist sich im Test nicht nur als beste Megazoom-Bridge-Kamera, sondern als die beste Digitalkamera insgesamt“. Zwar wird ein wenig die etwas geringe Detailtreue bei hoher ISO-Zahl bemängelt, ansonsten konnte sie aber scheinbar in allen Punkten überzeugen, was sich an einer Wertung von 96,5 Prozent noch einmal deutlich zeigt.

Durchweg gute Noten für die DMC-FZ150:

Als „Superzoomer mit verbesserter Bildqualität“ wird die Kompaktkamera gar im Panasonic Lumix DMC-FZ150 Test der Experten von cnet.de bezeichnet. Verbessert, weil der Vorgänger, die Lumix DMC-FZ100, genau in diesem Bereich schwächelte. Mit der DMC-FZ150 erhält man nun aber offenbar eine Kamera die sich vor allem in „Sachen Design, Ausstattung und Leistung“ auf „sehr guten Niveau“ befindet und mit einem schnellen Autofokus zu glänzen weiß.
Sogar Bestwertung erhält die Kamera von der englischsprachigen Webseite DigitalVersus, wobei sich die Tester vor allem von der Video-Qualität angetan zeigt, aber auch das handliche hervor hebt. Im Gegensatz zu den Experten von chip.de zeigt er sich zudem mit den ISO-Settings der Lumix DMC-FZ150 sehr zufrieden.