Toshiba Camileo X400 Test: Guter HD-Camcorder für wenig Geld?

Mit einem Kaufpreis von knapp 200 Euro ist der Full HD-Camcorder Camileo X400 von Toshiba sicherlich kein Schnäppchen, zählt aber durchaus zu den günstigeren Modellen auf dem Markt. Vor allem optisch macht die Kamera dabei einiges her, weiß aber auch von den reinen Daten durchaus zu überzeugen. 23-fach optischen Zoom, ein großer Touchscreen und eine Videoauflösung von bis zu 1080/30p lesen sich äußerst viel versprechend. Wir wollten wissen ob das Gerät auch in der Praxis überzeugen kann und haben uns deshalb nach Expertenmeinungen umgeschaut und deren wichtigsten Aussagen und Urteile in unserem Toshiba Camileo X400 Test-Artikel zusammen gefasst.

Mehr als nur ein Blickfang?

In einem sind sich die Experten einig: Der Full HD-Camcorder von Toshiba sieht zumindest optisch nach einer deutlich teureren Kamera aus und wird deshalb durchweg für ihr schickes Design gelobt. Im Schnitt erhält die Toshiba Camileo X400 überwiegend durchschnittliche bis gute Wertungen. Neben ihrem Design wird der HD-Camcorder dabei vor allem für seine Bildqualität gelobt. So schreibt zum Beispiel der Autor der englischsprachigen Webseite Argos: „Mit dem beeindruckenden 23x fachen optischen Zoom und atemberaubenden 1080p Full HD fängt dieser digitale Camcorder von Toshiba jedes Detail mit einer fantastischen schärfe ein.“ Insgesamt gibt es dafür knapp 4 von 5 Sternen.

Ein wenig negativer sieht dies hingegen der Tester der australischen Webseite C.Net. Zwar zeigt auch er sich beeindruckt vom Design und den „realistischen Farben“ beim aufnehmen von Videos, mit der allgemeinen Videoqualität zeigt er sich jedoch nicht ganz zufrieden. Selbiges gilt scheinbar auch für das Menü, dessen Bedienung scheinbar etwas „frustrierend“ sein kann.
Auch die die Tester von Trusted Review springen in eine ähnliche Kerbe und schließen ihren Toshiba Camileo X400 Test deshalb mit folgendem Rat ab: „Wenn du nicht mehr als die knapp 200 Euro Kaufpreis zum ausgeben hast dürfte die Camilieo X400 durchaus für das Geld in Betracht gezogen werden, aber wenn du etwas mehr Geld zusammen kriegen kannst würden wir eine etwas teurere Kamera empfehlen.“

Toshiba Camileo X400 Test-Fazit:

Wie es aussieht hat die Toshiba Camileo X400 einige Schwachstellen, wie zum Beispiel die nicht so ganz überragende Videoqualität. Wobei sich in diesem Punkt die Experten teilweise uneinig sind und durchaus auch lobende Worte in diesem Zusammenhang vielen. Auch die Menüführung scheint manchmal etwas umständlich zu sein. Einig sind sich die Tester darin, dass man für diese Preis kaum eine bessere Kamera findet, die vor allem optisch so viel her macht. Möchte man jedoch ein qualitativ besseres Gerät müsste man schon bereit sein noch ein paar Euro mehr drauf zu legen.