Siemens KG39EAI40 Test: Spitzen Kühlschrank & Testsieger 2012

In diesem Siemens KG39EAI40 Test-Spiegel wollen wir euch einen Kühlschrank vorstellen der erst vor kurzem von den Experten der Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt wurde. Das Siemens Gerät beeindruckt schon auf den ersten Blick durch eine Höhe von knapp über 2 Meter und ein edles, wenn auch schlichtes, Design. Neben mittlerweile fast schon zum Standard gehörenden Funktionen, wie einer Abtau-Automatik oder Warnmeldung bei Temperaturabweichungen wirbt Siemens auch mit einer sogenannten antiFingerprint-Beschichtung, eine crisperBox für die bessere und längere Lagerung von Obst und Gemüse, sowie einfach zu verstellenden Abstellflächen. Doch was sagen denn die Experten nun genaues?

Siemens KG39EAI40 Test-Spiegel:

Derzeit erreicht KG39EAI40 eine Durchschnittsnote von 1,4 und ist damit definitiv einer der Spitzenreiter unter den Kühlschränken 2012 und deutlich günstiger als der recht ähnliche Liebherr CBNPes 3756-20. Durchgesetzt hat sich der Kühlschrank von Siemens sehr deutlich in der erst kürzlich veröffentlichten Ausgabe 7/2012 der Stiftung Warentest. Dort schnitt er unter 17 getesteten Kühlschränken am besten ab und wurde von den Experten mit der Note 1,4 und dem Gütesiegel Testsieger ausgezeichnet.
Neben dem vergleichsweise niedrigen Preis gefiel ihnen dabei vor allem der geringe Stromverbrauch des Kühlschranks, wodurch sich die Anschaffungskosten auf Dauer im Grunde noch weiter senken. Ihr Fazit: „Geringster Stromverbrauch. Für Energiesparer prima geeignet. Beste Kühleigenschaften. Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Ausgezeichnetes Design:

Neben dem funktionellen sowie dem geringen Stromverbrauch wird der Siemens KG39EAI40 in zahlreichen Tests auch für sein Design gelobt und hat bei den iF Award‘s 2011 (Einem Design-Wettbewerb der Industrie) sogar in der Kategorie Küche und Haushalt den ersten Platz erklommen. Als Fazit kann man also zusammen fassen: Der KG39EAI40 von Siemens ist ein spitzen Kühlschrank der auch optisch für viele seinen Reiz haben dürfte.
Gerade der verhältnismäßig geringe Preis verbunden mit dem niedrigen Stromverbrauch macht ihn gegenüber seinen Kollegen von Liebherr und Bosch zur bevorzugten Wahl. Aber auch in Sachen Komfort weiß er dank leicht verstellbarer Abstellflächen und einer guten Ausleuchtung zu überzeugen.