Kühlboxen Tests & Top 10 der besten transportablen Kühlboxen

Wenn man einen Campingausflug macht oder einfach nur kurz Picknicken oder Grillen fährt oder im einfach mal im Garten feiern will, dann gibt es kaum etwas ärgerlicheres als warme Getränke und Lebensmittel, die in der Sommerhitze nur so vor sich hin brutzeln. Um dies zu verhindern gibt es jedoch ein paar Möglichkeiten. So zum Beispiel die Anschaffung von Kühlboxen die mal mit und auch mal ohne Strom für ausreichend Kälte sorgen. In unserer Liste der Kühlboxen Top 10 haben wir für euch deshalb die besten zehn aufgelistet die es unserer Meinung nach derzeit auf dem Markt gibt.

Campingaz Icetime 30 L:

Zwar ist diese Kühlbox von Campingaz mit 46 cm etwas hoch und könnte so dem ein oder anderem Kofferraum Probleme bereiten, auf der anderen Seite passen so aber auch bis zu sieben 1,5 Liter-Flaschen transportiert werden. Mit den separat erhältlichen Akkus kühlt die Box für die Dauer von 24 Stunden.

Mobicool U26 DCAC Kühlbox U26:

Neben einem 230 Volt-Anschluss kann diese Kühlbox auch mit 12 Volt Zigarettenanzünder im Auto weiter betrieben werden und eignet sich so auch für längere Fahrten. Dank einer hochwertigen Isolierung kühlt sie sogar bis 20 Grad unter Umgebungstemperatur zuverlässig.

Dometic 9105200021 CombiCool RC 1600 EGP:

Sogar bei weit über 30 Grad Außentemperatur kühlt diese Kühlbox noch zuverlässig und ist sogar in der Lage Eiswürfel zu zubereiten. Top: Neben einem 230 Volt und 12 Volt-Anschlusses kann diese Box auch mit einer Gasflasche betrieben werden.

Xcase Thermoelektrische Kühl- und Wärmebox:

Dank eines integriertem Thermo-Moduls sind keine zusätzlichen Kühlpacks nötig, wodurch mehr Platz für Getränke und Lebensmittel bleibt. Überzeugen tut vor allem die Trolly-Funktion, wodurch schweres tragen fast überflüssig und der Rücken so geschont wird.

Fun Star Kühlbox „Promotion“ 24 l:

Mit Sicherheit nicht der König unter den Kühlboxen, aber gerade für die schmale Geldbörse zu empfehlen. Die Kühlbox erfüllt ihre Arbeit zuverlässig und so, wie man es für den geringen Preis von lediglich 10 Euro erwarten kann.

Kuehlboxen

Coleman Kühlbox Xtreme® 70 Qt:

Knapp 100 0,33-Liter Dosen finden in dieser Kühlbox Platz. Aufgrund der guten Isolierung bleiben sie bei genügend Kühlung durch Eis oder Akkus bis zu 2 Tage oder sogar noch länger kühl. Optimal also für Camping ohne Strom.

Mobicool W3512230J001 Thermoelektrische Trolley-Kühlbox 35 Liter:

Im Grunde unser Preis-Leistungs-Sieger, denn hier erhält man für wenig Geld eine Top Kühlbox die auch bei höheren Temperaturen zuverlässig kühlt und dank Rollvorrichtung leicht zu transportieren ist. Ebenfalls ausgerüstet mit Anschlüssen für 230 und 12 Volt.

Berger BERGER 3-Wege Kühlbox Supercool 45 EGP:

Diese äußerst robuste Kühlbox kann sowohl mit „normalem“ Strom (230 Volt) als auch mit dem 12 Volt Anschluss im Auto und sogar einer Gasflasche betrieben werden. Dank Kälteregler zudem jederzeit optimal einstellbar.

Campingaz Kühlbox „PowerBox“:

Diese Kühlbox kühlt nicht nur, sie kann auch Essen warm halten. Doch auch ihre primäre Funktion erfüllt sie ohne zu murren. Besonders das beiliegende und abnehmbare 12 V Ladekabel fällt positiv auf.

WAECO 9105100002 CoolFreeze CDF-18:

Der Name dieser Kühlbox ist Programm. Bereits nach wenigen Minuten erreicht sie den Nullpunkt und braucht nur unwesentlich länger um auf Minus 18 Grad runter gekühlt zu haben. Wer es noch kälter braucht sollte sich die -25 Variante des selben Herstellers anschauen.