Auslandsreise-Krankenversicherung-Testsieger: Hanse Merkur

Ein aktueller Stiftung Warentest Auslandsreiseversicherungs-Test ist erschienen. Zahlreiche bekannte und zum Teil auch weniger bekannte Anbieter von Auslandsreise-Krankenversicherungen standen bei dem renommierten Verbrauchermagazin Stiftung Warentest auf dem Prüfstand. Getestet wurde nach verschiedenen für dieses Thema relevanten Kriterien. Unter anderem checkte man besondere Bedingungen, allgemeine Bedingungen, die Konditionen zum Krankenrücktransport, Überführung bis hin zur Bestattung. Selbstverständlich wurde auch der Punkt Kundenfreundlichkeit im Test berücksichtigt. Das Ergebnis fällt im Großen und Ganzen gut aus.

HanseMerkur Testsieger bei Stiftung Warentest

Testsieger wurde im Auslandsreise-Krankenversicherungs-Test die HanseMerkur. Sowohl der RKJ als auch der RKJ-DAK-Tarif wurde von Stiftung Warentest mit einem „Sehr Gut“ honoriert. Die Test-Note 1,4 verdiente sich die HanseMerkur aufgrund ihrer sehr guten Bedingungen bei recht niedrigen Tarifen. Dicht hinter dem Testsieger HanseMerkur platzierte sich die Huk-Coburg mit einer guten 1,6. Ebenfalls eine 1,6 erzielte die R+V. Darüber hinaus konnte auch Envivas, Mondial (Elvia) und die Düsseldorfer eine Eins vor dem Komma einstreichen. Wer also derzeit auf der Suche nach einer (neuen) Auslandsreise-Krankenversicherung ist, dem sei der aktuelle Stiftung Warentest (Mai/2010) wärmstens empfohlen. Neben einer detaillierten Test-Tabelle findet man auch viele Erläuterungen und nützliche Infos zu den verschiedenen Anbietern. Hier geht’s zum Online verfügbaren Test.